Kitchen time

Kochschule Lange

Promotion Erasmus & Krieger

…als noch Sommer war, irgendwann Anfang Juli muss es gewesen sein, hatte ich erneut die Gelegenheit für ein Shooting auf dem Werkzentrum in Ludwigsburg – für ein Promotion Shooting. Eramus & Krieger nennen sich die beiden DJ’s, deren musikalische Einflüsse von Minimal bis Techno reichen. Hinter dem Label stecken Arne und Boris, zwei junge DJ’s, von deren Können ihr euch gern auf deren MySpace-Seite überzeugen könnt. Aber es war nicht von ungefähr, dass wir dort fotografiert haben: Zum einen war das Promotion-Shooting von Fabian (an gleicher Location) einer der Ideengeber, zum anderen ist Arne bei den Jungs von Pulsmacher im „Verein“, die im Werkzentrum ihre Homebase haben.

Die beiden sind nicht unerfahren vor der Kamera, zieren bereits diverse Cover der beiden Konterfei. Auch ein Grund, warum das Shooting (für die beiden) sehr relaxt und (für mich) doch herausfordernd war – wussten die beiden sehr genau, was für Bilder und Motive sie wollten. Und so verging die Zeit wie im Flug an doch eher einfach gehaltenen Location (Hauswände, Parkdeck, …einfach nur das, was in der Nähe verfügbar war), wenn ich mich recht erinnere waren wir ca 5-6h unterwegs. Ein paar Bilder des Shootings habe ich Euch mal eingestellt.

Promotion Fabian Fynn

…und noch ein Promotion Shooting. Diesmal jedoch nicht im Studio, sondern an einer klasse Location im Werkzentrum der Ludwigsburger Weststadt. Vormals ein altes Industriegelände, wurde dies komplett hergerichtet und beheimatet mittlerweile eine Menge Firmen aus den Bereich der Medien, Marketing und Agentur. Die ersten unten stehenden Bilder sind auf dem Dach entstanden, im Hintergrund die untergehende Sonne – bei sommerlichen 24Grad im Frühling – besser geht es kaum! Was genau die Funktion der Trichter war, entzieht sich meiner Kenntnis, …ein Hingucker sind sie auf jeden Fall. Der beginnende Sonnenuntergang brachte an sich schon eine tolle Stimmung mit sich, die Entsättigung und Entfärbung der Bilder verstärkt diesen Effekt und lässt die Schatten noch länger wirken.

Die zweite Location befand sich im Keller eines der Gebäude des Werkzentrum, in der auch schon Clueso ein Shooting gemacht hat – das Bild ziert eines seiner Alben. Komplett geweißte Wände, leergeräumt und mit einem chilligen Loungesessel der Jungs von Pulsmacher, die gleich nebenan ihre Eventagentur haben, bot sich uns ein Eldorado an Motiven … einfach perfekt für Promotion pics.

Aber wer ist Fabian? Fabian Fynn ist ein neuer Stern am DJ-Himmel, den man sich in jedem Falle merken sollte. Der ein oder andere aus dem Stuttgarter oder Heilbronner Raum hat ihm bestimmt schon am Wochenende gelauscht, wenn er den Pussycat Club, Creme 21 oder Hip Island mit Electro beschallte.

I don’t like pop music – Promo Pics

If you want to be a superstar, you need promotional photos!

Kelvin habt ihr ja bereits mit blank gezogenem Rücken im letzten Blog gesehen, hier nun solo eine kleine Auswahl der beim gleichen Shooting entstandenen Promobilder. Ich kann mich noch gut an unser erstes Shooting erinnern – damals hatte ich noch einen cremefarbenen Stoffhintergrund, der extrem viele Falten hatte und so die Nachbearbeitung der Bilder zur Qual werden lies…. aber man fängt ja bekanntlich klein an und Ende 2008 war das wohl auch das letzte Shooting, bei dem Stoff als Hintergrund zum Einsatz kam – mittlerweile ausschließlich Papier… ohne jegliche Falte ;)

Diese Bilder hab ich mal für den Blog etwas in Lomo eingefärbt, … zusammen mit der Nerdbrille hat es etwas wie aus den 70s. Mal sehn, vielleicht werd ich den ein oder anderen Flyer, den eines der Bilder ziert, hier verlinken.

Aber genug geschrieben – schaut Euch die Bilder an und den DJ’s da draussen sei gesagt, dass Promotion Bilder ein seeeehr wichtiges Element sind … also vorbeischaun, wer Interesse hat.

Promobilder für U.N.B.F

U.N.B.F im St. Germain in Zürich. Hintergrund war neben dem DJ-Set von Kelvin ein Promoshooting mit den Jungs von UNBF, mit Cyrill, Partic, Marco und Achilles. Das St.Germain ist eine Discothek mir Flair, überschaubarer Raum (ca. 350 Leute finden Platz) am Tag avanciert sie zur normalen Bar mit Mittags-und Abendtisch, Nachts wird sie zur Szenedisco downtown in Zürich. Da wir nun beiden Tage vor Ort waren und die Parties immer bis 4 Uhr gingen (dann wird rausgekehrt), hingen die Augenlider am Sonntag nachmittag auf halb acht – aber das Wochenende war einfach nur Klasse. Die Jungs von UNBF und allgemein die Leute im Club, die hinter den Kulissen für den reibungslosen Ablauf des abends sorgen, haben einen sofort und ohne Hemmnisschwelle integriert. Wahnsinn.